Online Kurs erstellen (Angebot)

Sie haben eine Idee für einen eigenen Online-Kurs?

Oder wollen Ihr Wissen in einem Online-Kurs anbieten?

Sie wollen ortsunabhängig Ihr Wissen teilen, wissen aber nicht wo Sie anfangen sollen und wie Sie es anstellen?

Gerne unterstütze ich Sie dabei!

Ich selbst habe viel Erfahrung im Erstellen von Online-Kursen, kenne die Plattformen und Mechanismen. Als Gründerin von BUREAUlingo habe ich bereits zahlreiche Online-Kurse erstellt und vertreibe diese erfolgreich über meine Webseite und Instagram.

Die Erstellung eines Online-Kurses ist ein Marathon, kein Sprint. Dennoch lohnt es sich durchzuhalten! Am Ende haben Sie ein digitales Produkt, das Ihnen – nach einer erfolgreichen Implementierung – als Haupt- oder Nebeneinnahme dienen kann.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Gespräch mit mir. Gemeinsam können wir herausfinden, ob dieses Angebot für Sie das richtige ist. Hier geht es zum Buchungstool (klick!) Ich freue mich auf unser Gespräch!

Bitte lesen Sie sich VOR unserem Gespräch Folgendes genau durch und vereinbaren Sie bitte das Gespräch NUR, wenn Sie mit diesen Konditionen einverstanden sind.

KONDITIONEN

Nach dem Gespräch erhalten Sie ein detailliertes Angebot zu unserem gemeinsamen Arbeitspaket.

Nach nur einem Monat ist Ihr Produkt verkaufsbereit und die Prozesse digitalisiert (Voraussetzung: Die Online-Kurs-Inhalte müssen vorab vorliegen). In den vier Wochen haben wir Ihre Zielgruppe “ausfindig” gemacht, Ihre Kommunikationskanäle definiert und angelegt und die Zielgruppe aktiv angesprochen. Für Ihre weitere Arbeit erhalten Sie ferner einen detaillierten Fahrplan ODER können eine weitere Zusammenarbeit vereinbaren – so wie Sie möchten.

Der Preis für dieses Paket beträgt 5.000 EUR zzgl. Werbebudget.

Bitte kontaktieren Sie mich nicht, um den Preis nachzuverhandeln. Dieses Angebot gilt ausschließlich für eine Zusammenarbeit bis 31. Oktober 2020. Ab dem 1. November 2020 beträgt der Preis 8.000 EUR zzgl. Werbebudget.

Ich weiß, dass es ungewöhnlich ist den Preis vorab zu veröffentlichen. Jedoch ist meine Zeit (so wie die Zeit aller) begrenzt. Ich möchte die Zeit lieber meinen Kunden widmen, anstatt zahlreiche E-Mails mit Preisanfragen beantworten zu müssen, Angebote für diejenigen zu schreiben, die gar kein Budget vorgesehen haben und schlichtweg meine Zeit damit zu vergeuden. Ich möchte meine Zeit denjenigen zur Verfügung stellen, die diese zu schätzen wissen. Und deshalb veröffentliche ich den Preis. So entstehen keine Missverständnisse.